RTL weiter auf Erfolgskurs

Montag, 26. März 2001

Zum Start in die drohende Werbeeiszeit kann sich RTL noch einmal an einem Rekordergebnis wärmen: 2000 konnte der Sender sein erfolgreichstes Jahr verbuchen. So stieg das Vorsteuerergebnis um 35 Prozent auf 497 Millionen Mark. Auch bei den Bruttoerwerbserlösen legte der Sender mit einem Plus von 11,8 Prozent auf 4,2 Milliarden Mark kräftig zu.

Die Umsatzrendite stieg von 14 auf 17,2 Prozent. Auf dem Zuschauermarkt belegte RTL bei den 14- bis 49-Jährigen mit einem Marktanteil von 17,3 Prozent den 1. Platz, musste sich allerdings beim Gesamtpublikum mit einem Marktanteil von 14,3 Prozent die Spitzenposition mit der ARD teilen.

In Zukunft sollen vor allem die Tochterunternehmen für weiteres Wachstum sorgen: Den Anfang machte im März 2000 die Gründung von RTL Newmedia, das die Internet-Plattform RTL World betreibt. In diesem Jahr sollen neue Spartenkanäle Impulse geben. RTL-Geschäftsführer Gerhard Zeiler will es nicht bei dem frisch gegründeten Teleshopping-Kanal RTL Shop belassen: "Das war der Einstieg. Weitere Spartensender werden folgen."
Meist gelesen
stats