RTL verlängert Vertriebspartnerschaft mit Telepool

Montag, 08. April 2013
Telepool sucht unter anderem für "Alarm für Cobra 11" Abnehmer im Ausland
Telepool sucht unter anderem für "Alarm für Cobra 11" Abnehmer im Ausland

Die Mediengruppe RTL Deutschland hält dem Film- und TV-Vertriebsspezialist Telepool die Treue. Die Kölner Sendegruppe hat die seit sechs Jahren bestehende Vertriebspartnerschaft mit der in München ansässigen Tochter von Bayerischem Rundfunk, Mitteldeutschem Rundfunk, Südwestrundfunk und der Schweizerischen Radio- und Rundfunkgesellschaft verlängert. Wie RTL mitteilt, umfasst die neue langfristige Vereinbarung die internationalen Vertriebsrechte für alle RTL-Programme außerhalb des deutschsprachigen Raums. Darin enthalten sind unter anderem die Krimi-Serie "Die Draufgänger" und "Alarm für Cobra 11". Die RTL-Actionserie um zwei Autobahncops wurde bereits in rund 120 Länder verkauft, darunter zuletzt Taiwan, Südkorea, Pakistan und Iran. In diesem Jahr sollen unter anderem die neue RTL-Comedyserie "Der Lehrer" und der Krimi-Pilotfilm "Medcrimes" weltweit angeboten werden.

"Die RTL-Produktionen haben sich als große Bereicherung unseres bestehenden Programm-Katalogs erwiesen", sagt Telepool-Chef Thomas Weymar. "Wir freuen uns, die erfolgreiche Partnerschaft mit RTL zu verlängern." mas
Meist gelesen
stats