RTL trommelt für "King Kong"

Donnerstag, 21. Februar 2008
-
-

RTL packt für die Free-TV-Premiere des Hollywood-Blockbusters "King Kong" am Ostersonntag die ganz große Buschtrommel aus und bewirbt die Ausstrahlung mit einer crossmedialen Kampagne. Am kommenden Sonntag gehen 20-sekündige Teaserspots on Air, die 14 Tage später durch Trailer und Promos ergänzt werden. Eine Woche darauf starten zusätzlich Werbetrenner und Station IDs, in denen Szenen aus King Kong mit einem weißen Osterhasen zu sehen sind. Neben der On-Air-Kampagne schaltet RTL Print-Anzeigen in allen großen Programm- und Publikumszeitschriften. Ergänzt wird die Kampagne durch umfangreiche Outdoor- und Ambientmaßnahmen. In Köln, Berlin und München werden auf öffentlichen Plätzen überdimensionale Holzkisten mit dem Claim "Ostersonntag lassen wir ihn raus" platziert. Mit Abreißzetteln an Laternenmasten wird in Köln zudem nach einem "entlaufenen Gorilla" gesucht. Ein Online-Special auf RTL.de rundet die Kampagne ab.

"Wir setzen bei der Osterkampagne passend zum gigantischen King Kong auf einen groß angelegten Mediamix", erklärt Michael Hajek, Geschäftsführer von RTL Creation: "Dabei gehen wir auch ganz neue Wege, wie zum Beispiel mit den Aufsehen erregenden Holzkisten an stark frequentierten Plätzen und der Abreißzettel-Aktion in Köln. dh

Meist gelesen
stats