RTL setzt verstärkt auf Video-Nachrichten im Netz

Donnerstag, 09. März 2006

Mit mehr Videos will RTL die Nutzer im Netz von seiner Nachrichtenkompetenz überzeugen. Ab sofort stellt der Sender seine von Peter Kloeppel moderierten Hauptnachrichten "RTL aktuell" als Video-Podcast ins Internet. Bereits kurz nach der Ausstrahlung sollen die unterschiedlichen Rubriken der Sendung, also: Politik, Wirtschaft, Verbraucherthemen und Wetter, online abrufbar sein. Das Podcast wird als Mpeg-4-Video angeboten und kann etwa über das von Apple bereitgestellte Programm iTunes genutzt werden. Zusätzlich soll auf der vor vier Monaten gelaunchten Website rtlaktuell.de neben kurzen Zusammenfassungen im Videoformat auch regelmäßig aktualisierte Beiträge aus der Nachrichtensendung verfügbar sein. ps



Meist gelesen
stats