RTL räumt im November ab

Montag, 02. Dezember 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Quotenrenner DSDS ARD Marktführerschaft ZDF ProSieben


Mit Quotenrennern wie "Wer wird Millionär?", "Domino-Day", neuen Folgen der "80er Show" und der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" holt sich RTL auch im November die Marktführerschaft im TV-Markt. Bei den 14- bis 49-Jährigen führt RTL mit 18,7 Prozent Marktanteil vor Pro Sieben (12,2 Prozent), Sat 1 (11,6), ARD (8,4) und ZDF (7,6 ).

Gleichzeitig konnten die Kölner als einzige ihren Marktanteil gegenüber dem Vorjahr ausbauen. Auch bei den Zuschauern ab drei Jahre führt RTL im November mit 15,2 Prozent Marktanteil vor der ARD mit 13,5 Prozent und dem ZDF mit 13,2 Prozent.

Auch im Jahrestrend 2002 liegt RTL sowohl bei den jungen Zuschauern (17,6 Prozent) als auch beim Gesamtpublikum (14,7 Prozent) in Führung. Hier könnte das Rennen mit der ARD allerdings noch einmal knapp werden. Denn das Erste hat bei den Zuschauern ab drei Jahre derzeit einen Jahresmarktanteil von 14,3 Prozent.
Meist gelesen
stats