RTL punktet beim jungen Publikum

Mittwoch, 02. Januar 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL ProSieben Sat.1 VOX n-tv Nachrichtenfernsehen ARD ZDF


RTL führt die Rangliste der deutschen TV-Sender an. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern erreichte der Sender 2007 einen Marktanteil von 16 Prozent. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Pro Sieben mit 11,7 Prozent und Sat 1 mit 10,6 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Ein Rekordjahr war 2007 für VOX. Mit einem Marktanteil von 7,9 Prozent bei einer Steigerung von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bilanzierte der Viertplatzierte das bisher beste Ergebnis seit Senderbestehen.

Insgesamt erreichte die Mediengruppe RTL Deutschland mit den Sendern RTL, VOX, RTL 2, Super RTL und N-TV einen Marktanteil von 33,6 Prozent und konnte damit 1,8 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr zulegen. Die Pro Sieben Sat 1 Group hingegen verlor 0,4 Prozentpunkte und erreichte 29 Prozent.

ARD und ZDF kamen 2007 bei den 14- bis 49-Jährigen auf einen Marktanteil von 7,3 und 6,7 Prozent. Deutlich besser schnitten die öffentlich-rechtlichen Sender beim Gesamtpublikum ab. Hier führt die ARD die mit einem Marktanteil von 13,4 Prozent, gefolgt vom ZDF mit 12,9 Prozent. Die Plätze drei bis fünf belegen RTL mit 12,4, Sat 1 mit 9,6 und Pro Sieben mit 6,5 Prozent.



Meist gelesen
stats