RTL produziert zweite Staffel von "Doctor's Diary"

Dienstag, 05. August 2008
Verlängerung für "Doctor's Diary"
Verlängerung für "Doctor's Diary"

Die deutsche Serie ist offensichtlich auf dem Wege der Besserung: Nach dem erfolgreichen Finale der RTL-Krankenhaus-Serie "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin" hat sich RTL entschieden, eine zweite Staffel zu produzieren. Die vorerst letzte Folge der Serie erreichte am Montagabend einen Marktanteil von 16,6 Prozent beim jungen Publikum mit 2,57 Millionen Zuschauern insgesamt. Im Schnitt erzielten die acht Folgen 16,5 Prozent Marktanteil (14 bis 49 Jahre) und erreichten 2,65 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre. Der Spitzenwert der Serie lag bei 18,3 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern.

Nun soll die Geschichte der jungen Ärztin Gretchen Haase (Diana Amft) zwischen Karriere und Liebes-Chaos weitergehen. Geplant sind zwei weitere Staffeln à 8 Folgen. Produziert wird "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin" von der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft. Die Ausstrahlung der nächsten Staffel plant RTL für das kommende Jahr. Barbara Thielen, Bereichsleitung RTL-Fiction: "Wir sind sehr froh, dass wir mit dieser neuen Serie endlich wieder den Nerv vieler Zuschauer getroffen haben. Die liebevoll gezeichneten Figuren bieten noch viel Stoff für Geschichten mit dem besonderen Humor und der Leichtigkeit der ersten Staffel."
Meist gelesen
stats