RTL plant angeblich Stellenabbau / Sender dementiert

Donnerstag, 22. September 2005

RTL Television in Köln plant nach Informationen der Süddeutschen Zeitung im Zuge einer offensichtlichen Generalsanierung 200 Voll-Stellen abzubauen. Damit würden bei 1200 Stellen gut ein Sechstel der Kölner RTL-Mitarbeiter ihren Job verlieren. Angesichts dieser massiven Stellenstreichungen hat der Betriebsrat um einen Sozialplan gebeten, dessen Maßnahmen die Anfang September neu berufene RTL-Chefin Anke Schäferkordt, 42, auf der heutigen Mitarbeiterversammlung erläutern will. RTL-Pressesprecher Christian Körner dementiert: "Zunächst sollen lediglich die Strukturen im Haus im Hinblick auf den geplanten Umzug in einigen Jahren geprüft werden. Die in der Tagespresse genannte Zahl ist insofern aus der Luft gegriffen, als dass diese Überprüfung, die über mehrere Monate geht, gerade erst begonnen hat." is
Meist gelesen
stats