RTL nutzt IPTV-Angebot von T-Com

Mittwoch, 23. August 2006

Die deutsche RTL-Senderfamile hat einen IPTV-Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom abgeschlossen. Ab sofort sind die Programme von RTL, RTL 2, Super RTL, Vox und N-TV sowie der digitale Spartenkanal Traumpartner TV auch im DSL-Netz von T-Com empfangbar. Zusätzlich zu den bestehenden Free-TV-Programmen ist auch der Start von weiteren Angeboten geplant. RTL Deutschland hat bereits mit den Anbietern Telefonica, Telekom Austria und Hansenet die Kabeleinspeisung als IPTV via DSL vereinbart. T-Com hat bislang die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF für sein IPTV-Angebot gewinnen können. stu

Meist gelesen
stats