RTL läßt Zuschauer in neuer Kampagne zu Wort kommen

Freitag, 03. August 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Kampagne Björn Klimek



Über RTL wird so häufig schlecht geredet, warum lassen wir die Zuschauer nicht mal selbst zu Wort kommen? Das mögen sich die Verantwortlichen der Inhouse-Agentur RTL Creation gedacht haben, als sie das Konzept für die aktuelle Kampagne entworfen haben. Für die Spots, die diese Woche gestartet sind, wurden sympathische Protagonisten ausgesucht, die über die Formate der kommenden TV-Saison sprechen. So sagt eine Frau mit Blick auf „Dr. House": „Ein genialer Arzt, aber als Mann ...". RTL spricht von einem frischen Look, in der Umsetzung kommen die Spots allerdings etwas sehr glattgebügelt und kantenlos daher.

RTL begleitet die neue Programmsaison traditionell mit einer eigenen Kampagne. Der aktuelle Auftritt umfasst einen Imagetrailer und drei Genre- und Programmtrailer. Zudem treten die Testimonials in einer Station-ID auf und sollen damit dem Claim „Mein RTL"  mit Sätzen wie „Das gehört zum Leben einfach so dazu" und „Absolut meine Wellenlänge" ein Gesicht geben. „So unterschiedlich die Testimonials der Seasonkampagne auch sind, eins haben sie gemeinsam: Sie sind authentisch und sympathisch und spiegeln damit unsere Zuschauer ebenso wieder wie das RTL-Programm", so Björn Klimek, Creative Direktor Promotion und Werbung bei RTL Creation. pap 
Meist gelesen
stats