RTL hält Marktanteil im Oktober stabil

Montag, 01. November 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Spitzenposition ProSieben ARD ZDF Sat.1 Kabel 1


Die Rangliste der meistgesehenen TV-Sendungen wird im Oktober erneut von RTL angeführt. Der Kölner Sender verteidigte seine Spitzenposition bei den Zuschauern ab 3 Jahre, verlor jedoch 0,1 Prozentpunkte und kommt damit auf einen Marktanteil von 14,4 Prozent. Wie bereits im September folgen die dritten Programme der ARD (13,6 Prozent, plus 0,3 Prozentpunkte), das Erste, das seinen Marktanteil um 0,5 Prozentpunkte auf 13,1 Prozent ausbauen konnte, und das ZDF (12,7 Prozent, minus 0,1 Prozentpunkte). Auch Sat 1 verlor bei den Zuschauern ab 3 Jahre und kommt nach einem Minus von 0,2 Prozentpunkten auf 10,6 Prozent Marktanteil. Pro Sieben verbessert sich geringfügig um 0,1 Prozentpunkte und folgt mit 7,5 Prozent auf dem sechsten Platz. Vox gelang es im Oktober, den Konkurrenten Kabel 1 bei den Zuschauern ab 3 Jahre knapp zu überrunden.

Anders sieht die Situation in der werberelevanten Zielgruppe aus. Dort konnte RTL seine Marktführerschaft um 0,1 Prozentpunkte auf einen Marktanteil in Höhe von 17,7 Prozent ausbauen. Als erfolgreichste Sendungen nennt der Sender die zweite Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", den Film "Haialarm auf Mallorca", "Wer wird Millionär?" und Formel 1. Pro Sieben gewann gegenüber September 0,3 Prozentpunkte hinzu (insgesamt 12,6 Prozent), Sat.1 steigerte sich sogar um 0,4 Prozentpunkte auf 12,2 Prozent. Verlierer bei den 14- bis 49-Jährigen war im Oktober RTL 2, das einen Prozentpunkt gegenüber dem Vormonat einbüßte. Geringfügige Verluste verzeichneten unter anderem Kabel 1 (minus 0,2 Prozentpunkte) und Vox (minus 0,1 Prozentpunkte). ps
Meist gelesen
stats