RTL erobert Spitze zurück

Mittwoch, 31. März 2004
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL Marktführer ProSieben Günther Jauch ZDF RTL II


Der Marktführer RTL hat im März zu seiner Top-Form zurückgefunden. Nachdem die Kölner die Pole Position beim Gesamtpublikum im Februar an die Öffentlich-Rechtlichen abtreten mussten, ging es zuletzt wieder um 0,2 Prozentpunkte bergauf. Nach den vorläufig gewichteten Zahlen führt RTL bei den Zuschauern ab drei Jahren mit 14,0 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen beträgt der Abstand zum Zweitplatzierten Pro Sieben weiter satte 4 Prozentpunkte. Dabei ist die Top-Quote, die RTL-Geheimwaffe Günther Jauch an diesem Montag produzierte, noch gar nicht mit eingerechnet: Bis zu 11,60 Millionen Zuschauer waren dabei, als der Quiz-König seine erste Euro-Millionärin feierte.

Das ZDF, im vergangenem Monat noch stärkster Einzelsender im Ring, muss sich mit Rang 4 begnügen. Daran konnte auch Gottschalks Jubiläums-"Wetten, dass ...?" mit 15,48 Millionen Zuschauern und 49,6 Prozent Marktanteil nicht rütteln. Das Erste liegt auf Platz 2, gefolgt von den Dritten, die mit 1,1 Prozentpunkten das größte Minus verbuchen. In der zweiten TV-Liga setzt RTL 2 dank dem Container-Spektakel "Big Brother" seinen Siegeszug fort: Im Gesamtmarkt legen die Münchner 0,8 Prozentpunkte zu, in der werberelevanten Zielgruppe kommen sogar 1,4 Prozentpunkte dazu. he
Meist gelesen
stats