RTL bietet "Unterbrecher-Split" beim Skispringen

Freitag, 20. Dezember 2002

Der Werbezeitenvermarkter IP Deutschland führt für die Skisprung-Saison 2002/2003 bei RTL erstmals die neue Werbeform des "Unterbrecher-Split" ein. Dabei belegen die Kunden 5-sekündige Splitscreen-Spots während der Live-Berichterstattung im ersten Durchgang und der Finals.

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile und der Energiekonzern Ruhrgas haben sich das Spot-Paket für die gesamte Saison bis zum 9. Februar 2003 gesichert. Insgesamt umfasst das Kooperationspaket während der Skisprung-Übertragung in der Wintersaison 2002/2003 pro Partner 28 Unterbrecher-Splits.
Meist gelesen
stats