RTL Newmedia startet E-Mail-Dienst für das digitale Fernsehen

Donnerstag, 26. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL IFA Internationale Funkausstellung Berlin


Zum Start der Internationalen Funkausstellung am 25. August in Berlin will RTL Newmedia mehrere interaktive Dienste auf den Markt bringen. Die Zuschauer sollen unter anderem E-Mails auf dem TV-Gerät empfangen und versenden sowie SMS-Nachrichten verschicken können. Zusätzlich werden bislang nur im Internet zugängliche Formate auch im Digital-TV zu sehen sein. Zuschauer, die ihr TV-Programm über digitale Satelliten-Receiver empfangen, sollen die neuen interaktiven Angebote bereits zur Internationalen Funkausstellung nutzen können.

Das Unternehmen beabsichtigt, den neuen E-Mail-Dienst kontinuierlich weiterzuentwickeln und mit zusätzlichen Features zu versehen. So ist geplant, dass die TV-Zuschauer während des laufenden Programms über ein blinkendes Emblem am Bildrand auf ankommende Mails aufmerksam gemacht werden. Derzeit werden die neuen, interaktiven Dienste ausschließlich über den Satelliten ASTRA ausgestrahlt, sollen aber künftig auch den Kunden breitbandiger Kabelnetze zur Verfügung gestellt werden. Realisiert wurden die neuen Dienste in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Softwareunternehmen SCIP.
Meist gelesen
stats