RTL Interactive gründet Tochterfirma für PC-Spiele

Mittwoch, 06. Juni 2007

Die RTL-Tochter für neue Medien RTL Interactive gründet mit RTL Games eine neue Gesellschaft, die sich auf den Markt der PC- und Videospiele spezialisiert. Ab August wird das Unternehmen aktiv werden. Der Schwerpunkt soll vor allem auf Arcade- und Casual-Games für die ganze Familie liegen. Laut Constantin Lange, Geschäftsführer von RTL Interactive, ist der Schritt Teil der Diversifikations-Strategie von RTL. "Das Potenzial des Games-Marktes steht außer Frage, denn die Zielgruppe, die sich für Computer- und Konsolenspiele interessiert, wird immer breiter", begründet Lange den Ausbau der Aktivitäten in diesem Bereich.

Geschäftsführer von RTL Games wird Holger Strecker, 39, der sieben Jahre RTL Enterprises geleitet hat. Seine Zielvorgabe: "Wir wollen uns vor allem am deutschen Markt, in dem allein 2006 fast 1,3 Milliarden Euro umgesetzt wurden, als einer der Top-Player positionieren." Wer Strecker in seiner Position bei RTL Enterprises ablösen wird, steht bislang noch nicht fest. bn

Meist gelesen
stats