RTL Interactive gewinnt Vodafone als ersten Syndikations-Partner

Donnerstag, 15. Juli 2010
Der RTL-Channel auf dem Portal von Vodafone
Der RTL-Channel auf dem Portal von Vodafone

RTL Interactive hat mit Vodafone eine Partnerschaft im Bewegtbildbereich geschlossen. In diesem Rahmen integrieren die Plattformen Vodafonelive.de und Arcor.de Videoclips von RTL. Gegliedert ist das Angebot in zehn thematische Channels wie zum Beispiel Info, Boulevard, Service, Lifestyle und TV-Programm. Pro Jahr sollen hier insgesamt rund 10.000 Clips mit Highlights aus RTL-Formaten wie "Deutschland sucht den Superstar" oder "Das Supertalent" zu sehen sein. Gezeigt werden die Videos bei Vodafone mit einem RTL-gebrandeten Videoplayer. Die Vermarktung verantwortet IP Deutschland. "Internetnutzer können durch unsere Kooperation mit Vodafone jetzt erstmals außerhalb unserer eigenen Plattformen beliebte RTL-Bewegtbildinhalte in Form von kurzen Webclips abrufen. Wir können unsere Bewegtbild-Reichweite mit der Integration in die erfolgreichen Angebote von Vodafone noch einmal deutlich ausbauen", erklärt Matthias Büchs, Bereichsleiter Online / Mobile / Teletext und Mitglied der Geschäftsleitung von RTL Interactive, die Gründe für die Kooperation.

Mit dieser ersten Bewegtbild-Syndikations-Partnerschaft entstehe eine neue Säule für die RTL-Bewegtbildstrategie im Web - wahrscheinlich also, dass in naher Zukunft noch weitere Deals geschlossen werden. Dabei wird RTL darauf bestehen, dass die Inhalte das Label des Senders tragen und die Vermaktung in der eigenen Hand, also bei IP Deutschland, liegt. bn
Meist gelesen
stats