RTL Group macht Weg für den Ausstieg von Suez bei M6 frei

Dienstag, 03. Februar 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

RTL RTL Group GDF Suez SA CSA Aufsichtsbehörde


Die RTL Group hat sich mit der französischen Aufsichtsbehörde CSA auf die Bedingungen geeinigt, die Suez den Ausstieg beim französischen Sender M 6 erlauben. Demnach bleibt der Stimmanteil der RTL Group auf 34 Prozent beschränkt. Er soll jedoch automatisch angehoben werden, wenn das Gesetz, dass die Beteiligung von ausländischen Unternehmen an französischen auf 49 Prozent beschränkt, aufgehoben wird. RTL Group, die derzeit 48,4 Prozent an M6 hält, hat sich zudem dazu verpflichtet, die Unabhängigkeit der Berichterstattung von M6 beizubehalten. ra
Meist gelesen
stats