RTL Group erweitert TV-Aktivitäten in Russland

Freitag, 23. November 2007
Baut Präsenz in Russland aus: Gerhard Zeiler
Baut Präsenz in Russland aus: Gerhard Zeiler

Die RTL Group expandiert im Osten. Gemeinsam mit der Luxemburger Continental Finance Group (CFG) will der Chef des Medienunternehmens, Gerhard Zeiler, in den russischen Markt für Kabel- und Satellitenfernsehen einsteigen.

Entsprechende Verträge für ein Joint Venture seien bereits unterzeichnet worden, teilt die RTL Group mit. Die CFG wird im Angebot des Gemeinschaftsunternehmens mit seinen vier eigenproduzierten russischen Kanälen Russiky Illusion (Russische Filme) und Illusion Plus (Internationale Filmklassiker) sowie mit dem Kindersender Detskiy und dem Tierkanal Zoo Park vertreten sein.

Darüber hinaus will das Unternehmen weitere Spartensender für das russische Kabelnetz produzieren und verbreiten. Außer in Russland wird das Angebot in Weißrussland, Kasachstan, Moldawien und Georgien sowie in der Ukraine zu sehen sein. Die RTL Group ist bereits seit 2005 mit einem 30-Prozent-Anteil an dem russischen Fernsehkanal Ren TV beteiligt.

Meist gelesen
stats