RTL 2 erweitert mit Michael Grubinger die Programmaufsicht

Dienstag, 23. August 2011
Nach nur fünf Jahren wieder an Board: Michael Grubinger.
Nach nur fünf Jahren wieder an Board: Michael Grubinger.

Ein Fernsehkenner kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Michael Grubinger übernimmt bei RTL 2 ab dem 1. September die Leitung des Programm-Managements. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Herstellungsleitung sowie das Produktionsmanagement und unterstützt die strategische Programmplanung. Er berichtet direkt an Programmdirektor Holger Andersen. Grubinger war bereits von 1999 bis 2006 bei dem Sender tätig und war stellvertretender Leiter Controlling. Später leitete er die Programmkoordination des Privatsenders. Seit 2009 arbeitete er als Vice President und Head of Channels Nordic bei der Sendergruppe Discovery Networks Nordic. Zuvor wirkte der gebürtige Österreicher als Director Channels am Aufbau und der Platzierung des Männersenders DMAX im deutschen Markt mit.

Programmdirektor Andersen freut sich, "einen ausgewiesenen TV-Experten in unserem Team begrüßen zu dürfen". Die Unterstützung kann der Sender gut brauchen. Nach mehreren Quotentiefs kann das Unternehmen seit einigen Wochen seine Marktanteile stabil halten. Neue Formate wie "Beat the Blondes" enttäuschten aber bisher. hor
Meist gelesen
stats