RTL-2-Chef Andorfer unter Beschuss

Freitag, 14. Januar 2005

Unangenehmen Nachfragen musste sich RTL-2-Chef Josef Andorfer am Mittwoch auf der Geselschaftersitzung des Senders stellen. Zwar waren, wie HORIZONT berichtet hat, die neuen Direktoren des Vermarkters El Cartel Media, Conrad Heberling und Christoph Winschuh durchgewunken worden.

Tele-München-Manager Herbert Kloiber kritisierte jedoch heftig ein Promotion-Geschäft zwischen RTL 2 und dem Musiksender MTV, dessen Geschäftsführerin Catherine Mühlemann Andorfers Lebensgefährtin ist. MTV hatte Zusammenfassungen von "Big Brother" mit Promotionzeit bezahlt, während Kloibers Tele 5 Bares hinlegen muss. Allerdings, so verlautet aus Senderkreisen, habe Tele 5 auch im Gegensatz zu MTV die Option, die Livesendung über Call-in-Erlöse zu refinanzieren. Deshalb sei der Deal kaum vergleichbar.

Kloiber, der auch ein glühender Feind der Eigenvermarktung von RTL 2 durch El Cartel Media ist, ließ verlauten, dass der Posten Andorfers nicht mehr sicher sei. Mit KLoiber an einem Strang zieht neuerdings auch der Chef des wieteren RTL-2-Gesellschafters RTL Group. Nur der Bauer-Verlag steht noch eisern zu Andorfer und der Idee der Eigenvermarktung des Senders durch El Cartel Media. he
Meist gelesen
stats