RTL 2: "Big Brother" startet am 2. Mai

Montag, 21. März 2011
Sonja Zietlow (l.) moderiert die Start-Show, dann übernimmt wieder Aleksandra Bechtel
Sonja Zietlow (l.) moderiert die Start-Show, dann übernimmt wieder Aleksandra Bechtel

Die 11. Staffel von "Big Brother" läuft am Montag, 2. Mai, um 21.15 Uhr, an und dauert 100 Tage. In den nächsten Wochen werden die 15 Kandidaten gecastet. Der Sieger der RTL-2-Show, die in Deutschland erstmals im Jahr 2000 über die Bildschirme flimmerte, kann 100.000 Euro Prämie mit nach Hause nehmen. Moderiert wird das Format, bei dem die Kandidaten im "Big Brother"-Haus rund um die Uhr gefilmt werden, von Aleksandra Bechtel. Die Startshow am 2. Mai wird jedoch von Sonja Zietlow präsentiert, da Bechtel noch im Mutterschutz ist. Produziert wird die Show, die alle Jahre wieder für kritisch bis belustigte Presseresonanz sorgt, von Endemol Deutschland.

Für RTL 2 ist die Sendung ein Quotengarant, auch wenn es in der langen Geschichte von "Big Brother" immer wieder Tiefs gab. Auch die vorangehende 10. Staffel startete schlecht, holte nach einer schnellen Anpassung des Konzepts im Schnitt jedoch 8,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

-
-
Im vergangenen Jahr stand das Format trotzdem auf dem Prüfstand, weil der Sender an seinem Profil arbeitet. "Big Brother" ist eine der teuersten Sendungen, die RTL 2 produziert. Immerhin werden die Bewohner 24 Stunden, 7 Tage lang gefilmt. Entsprechend hoch ist die technische Ausstattung und der Personalbedarf für Dreh und Schnitt.

Nach der Startshow am 21. Mai geht es ab 23. Mai täglich von 19 bis 20 Uhr weiter. Die erste Entscheidungsshow läuft am 9. Mai um 21.15 Uhr. pap
Meist gelesen
stats