RMS startet "Radio macht Marken"

Donnerstag, 27. April 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Köln Vermarkter Imagewerbung Plattform


Auf dem Radio Day in Köln hat Radio Marketing Services (RMS) die Aktion "Radio macht Marken" vorgestellt, mit der der Vermarkter das Medium als Plattform für Imagewerbung stärken will. Das Konzept: Nationale Werbungtreibende und Werbeagenturen sollen ihre Ideen für einen Radio-Imagespot einreichen. Für die ersten zehn Konzepte übernimmt RMS die Produktionskosten für bis zu drei Spots einer Serie. Weiter im Paket enthalten: Ein kostenloser IMAS-Spottest sowie fünf Prozent Rabatt auf die Schaltkosten bei RMS. Die Bedingung: Das Mindestschaltvolumen des Spots muss bei 200.000 Euro liegen und es dürfen nur Textkonzepte für Imagewerbespots im Radio eingereicht werden. ra
Meist gelesen
stats