RMS präsentiert neue Radio-Kombi-Preise

Montag, 06. November 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Radiovermarkter Kombi Preisanpassung Preisliste


Auf Druck der werbungtreibenden Industrie hat der Radiovermarkter RMS nun seine korrigierten Preise vorgelegt. Die aktualisierte Preisliste sieht eine Preisanpassung in den Kombis "Super-Kombi" (plus 10,1 Prozent, statt plus 18 Prozent), "Young Stars" (plus 20,9 Prozent, statt plus 34,6 Prozent), "West-Kombi" (plus 12 Prozent, statt plus 19,9 Prozent), "Berlin-Kombi" (plus 11,8 Prozent, statt plus 19,6 Prozent) und "Ost-Kombi" (plus 13,2 Prozent, statt plus 22,1 Prozent) vor. Die neuen Preise gelten im nationalen Durchschnitt über alle Einzelsender und Kombinationen für das Jahr 2001. Bei der RMS Super-Kombi liegt der neue Preis in der Zeitschiene Montag bis Samstag nun bei 17.472,71 Euro. Die RMS West-Kombi erhöht sich auf 13.377,50 Euro. Am geringsten fällt die Preisreduzierung bei der RMS Berlin-Kombi aus. Hier liegt der Preisunterschied nur bei 99,17 Euro. Aktuell kostet die Kombi 1410,83 Euro. Unter www.rms.de stehen die aktualisierten Daten als Download zur Verfügung.
Meist gelesen
stats