RMS Interactive vermarktet Radio.de

Montag, 01. August 2011
Florian Ruckert, Vorsitzender von RMS, setzt auf crossmediale Kampagnen.
Florian Ruckert, Vorsitzender von RMS, setzt auf crossmediale Kampagnen.

Der Audiovermarkter RMS baut seine Kooperation mit dem Onlineportal Radio.de aus. Die Onlinetochter RMS Interactive vermarktet ab heute die Displaywerbung auf der Radioplattform und erweitert somit das Portfolio der Kombi RMS Online auf nun 76 Webseiten von privaten Radioanbietern. Damit erreicht der Vermarkter aktuell rund 3,12 Millionen Unique User. "Immer mehr Werbungtreibende setzen erfolgreich auf die Vermarktung klassischer Radiowerbung mit innvoativen Audio- und Online-Kampagnen", erklärt Florian Ruckert, Vorsitzender der RMS Geschäftsführung. Mit dem Ausbau des Portfolios will der Vermarkter dieses Bedürfnis in Zukunft noch stärker bedienen. Auch der Managing Director von Radio.de Bernhard Bahners will mit der Kooperation auf die aktuellen Entwicklungen im Online-Werbemarkt reagieren. "Gemeinsam werden wir innovative Werbeformate entwickeln und im Markt verankern", sagt er.

Radio.de ist eigenen Angaben zufolge die größte deutsche Radioplattform im Internet mit rund 3,9 Millionen Visits pro Monat. Über die Plattform kann der Nutzer neben den großen Radiostationen wie HR3 und Rockland Radio auch Spartensender wie Groove FM auf verschiedenen Plattformen und Geräten nutzen. Bereits seit dem Frühjahr 2010 ist Radio.de Bestandteil der Webradiovermarktung bei RMS. hor
Meist gelesen
stats