„Qvest“ feiert am 15. Juni Comeback

Dienstag, 01. März 2005

Die Medikom-Gruppe, Köln, bringt den Lifestyle-Titel „Qvest“ am 15. Juni mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren wieder an den Kiosk. Das Kölner Medienunternehmen, das vor allem Kundenmagazine („Kind und Gesundheit“, „Luna“) herausgibt, wird sich bei „Qvest“ um die Herstellung, die Vermarktung und den Vertrieb kümmern. Die kreative Leitung liegt – wie zuvor – bei „Qvest“-Gründer Constantin von Rothenburg und seinem Team.
Erst im Mai 2004 hatte Rothenburg den preisgekrönten Titel eingestellt. Der Grund: Gruner + Jahr hatte einen hohen sechsstelligen Betrag als Darlehen gewährt und sich damit eine Option auf eine Minderheitsbeteiligung gesichert. Diese wurde jedoch nicht gezogen, weil G+J-Zeitschriftenvorstand Bernd Buchholz keine Perspektive für „Qvest“ sah. „Wir glauben, dass der Titel sehr viel Potenzial hat“, sagt dagegen Jaqueline Schmidt, Marketingleiterin der Medikom-Gruppe. Voraussetzung für den Erfolg des Titels sei ein „journalistischeres Konzept“ als zuvor – soll heißen: weniger großformatige Bilder, dafür mehr Text.
Zunächst soll „Qvest“ alle zwei Monate erscheinen. Zusätzlich sind jeweils zwei Fashion-Ausgaben pro Jahr geplant. Die Anzeigenseite kostet 6200 Euro, Anzeigenschluss ist der 13. Mai. is
Meist gelesen
stats