Quisma Schweiz holt Jürg Thomann in die Führungsspitze

Montag, 31. Januar 2011
Jürg Thomann übernimmt ab Februar die Leitung von Quisma in der Schweiz
Jürg Thomann übernimmt ab Februar die Leitung von Quisma in der Schweiz

Jürg Thomann wird als Managing Director das Züricher Büro der Spezialagentur für Performamce-Marketing Quisma leiten und weiter ausbauen. Zu seinen Aufgaben gehört dabei die Erweiterung des Beratungsteams, das alle Sprachregionen der Schweiz abdecken soll. Darüber hinaus soll Thomann das Direktkundengeschäft von Quisma in der Schweiz vorantreiben und dabei neue Kundensegmente für die Agentur erschließen. Der neue Quisma-Chef wird seine Position im Züricher Büro am 1. Februar antreten. Er kommt von dem Digital-Network Isobar, wofür er ebenfalls den schweizerischen Standort aufgebaut hat. Isobar gehört zur britischen Aegis-Gruppe. Zuvor war Thomann als Interactive Director und International Business Director für die Schweizer Werbeagentur Metzger Lehner Worldwide Partners tätig.

In seiner Funktion als Managing Director wird er an den internationalen Quisma-Boss Ronald Paul berichten, der für den internationalen Roll-Out der Performance-Agentur verantwortlich ist. Zusammen mit Norman Nötzold hat er Quisma 2001 in München gegründet. 2007 wurde die Spezialagentur von der Londoner WPP-Holding übernommen, die Quisma im vergangenen Jahr in die Group M integriert hat.

Zu dieser Gruppe gehören die Medianetzwerke Mediacom, MEC, Mindshare und Maxus. Ihre jüngste Schwester Quisma ist mittlerweile mit Büros in München, Düsseldorf und Frankfurt sowie in Wien, Zürich, Amsterdam und Warschau präsent und beschäftigt über 100 Mitarbeiter. Im Suchmaschinen-Marketing betreuen sie die Etats von Kunden Expedia, Puma, Coca-Cola, Dell und der Targobank. ejej
 
 
 
Meist gelesen
stats