Quelle und Yahoo Deutschland gründen Geschenkeportal Toojoo.de

Mittwoch, 10. Mai 2000

Pünktlich zum Muttertag stellen das Versandhaus Quelle und das Internet-Unternehmen Yahoo ein gemeinsames E-Commerce-Angebot vor. Beide Kooperationspartner betreten mit der vereinbarten Zusammenarbeit Neuland: Das Internetunternehmen Yahoo gründet erstmals in seiner Firmengeschichte ein Joint Venture mit einem klassische Brick & Mortar-Unternehmen wie Quelle .

Toojoo.de richtet sich an anspruchsvolle Schenker und bietet derzeit vor allem Bumen, Getränke und Süßwaren an. Demnächst soll das Portfolio um Schmuck und Spielwaren erweitert werden. Die Kooperation mit Versand- und Logistikexperten wie der Deutschen Post Euro Express soll eine pünktliche Auslieferung der bestellten Waren garantieren.

Um den Markteinstieg des neuen Geschenkeportals zu forcieren hat sich Toojoo.de kreative Unterstützung an Bord geholt: Jung v. Matt übernimmt dabei den klassischen Part, die Argonauten werden sich um Webdesign und E-Branding kümmern. Die PR-Kommunikation wird von der Münchner PR- und Marketing-Agentur Bright Heads betreut. In knapp vier Wochen soll eine breitangelegte Werbekampagne in Print, Hörfunk und im Internet starten. Ab Herbst werden auch TV-Spots geschaltet. Der gesamte Marketingetat ist im hoch siebenstelligen Bereich angesiedelt.

Meist gelesen
stats