QVC präsentiert Rekordergebnis

Donnerstag, 03. Mai 2007

Der Teleshoppingsender QVC hat im vergangenen Geschäftsjahr ein Rekordergebnis erzielt. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf 674 Millionen Euro, das Ebitda legte um 29 Prozent auf jetzt 130 Millionen zu. "2006 war das erfolgreichste Jahr in der zehnjährigen Firmengeschichte von QVC. Das Ergebnis bestätigt eindrucksvoll die Richtigkeit unserer Strategie, unser Geschäft autark aufzustellen," sagt QVC-Geschäftsführer Ulrich Flatten. Die Kundenbasis nahm im Vorjahresvergleich von 4,4 Millionen auf 4,7 Millionen zu.

Im laufenden Geschäftsjahr will QVC weiter in die technische Infrastruktur und den Service investieren. Geplant ist der Neubau eines Callcenters in Kassel für rund 20 Millionen Euro und der weitere Ausbau des Logistikzentrums in Hückelhoven. dh

Meist gelesen
stats