QSC will mit neuer Werbekampagne Breitbandkunden gewinnen

Montag, 17. Juni 2002
-
-

Der Breitband-Dienstleister QSC hat am heutigen Montag eine neue Werbeoffensive gestartet. Die von FCB, Frankfurt, entwickelte Kampagne umfasst sowohl Print- und Onlinemaßnahmen als auch Citylight-Werbung auf Flughäfen und die Verteilung von Materialien in ICEs.

Key-Visual der vier Printmotive ist jeweils eine übernatürlich große Hand, die mit einem Kabel einen Kunden berührt, der sich unter anderem auf dem Golfplatz oder auf dem Flughafen befindet. Der Claim lautet: "Der gute Draht zum Kunden." Zu sehen sind die Printmotive unter anderem in "Spiegel", "Handelsblatt", "Computerwoche" und "Chip". Im Internet wurde unter anderem die Informationssite www.qualitydsl.de eingerichtet, die über das QSC-Angebot informieren soll.

Für die gesamten Werbemaßnahmen hat die Mediaagentur Crossmedia, Düsseldorf, einen zweistelligen Millionenbetrag zur Verfügung. Mit der Kampagne will sich QSC gegen die übermächtige Konkurrenz der Deutschen Telekom beim Vertrieb von DSL-Breitbandanschlüssen stemmen. Das Kölner Unternehmen richtet sich dabei vor allem an Geschäftskunden.
Meist gelesen
stats