Q verpflichtet Harbeck und Mitchell

Montag, 19. März 2007
Matthias Harbeck
Matthias Harbeck

Matthias Harbeck, bislang Kreativchef der ersten Unit von Springer & Jacoby in Hamburg, wechselt zur Münchner Agentur Q. Dort tritt der 42-Jährige als Partner und Kreativchef die Nachfolge von Lars Oehlschläger, 39, an, der in Berlin mit Robot eine eigene Agentur gegründet hat. Harbeck ist Mitglied im Art Directors Club für Deutschland (ADC) und hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Kreativpreise gewonnen. Bei Springer & Jacoby war er vor allem für den Kunden Ebay tätig. Harbeck: "An Q reinzt mich vor allem das Ziel, eine kreative Vorzeigeadresse im Süden zu schaffen." Weiterer Kreativchef bei Q ist Robert Mitchell. Der 48-Jährige war zuvor bei FCB in Hamburg tätig, wo er zuletzt als Worldwide Creative Director den Kunden Beiersdorf betreut hat. Bei Q wird sich Mitchell zunächst ein halbes Jahr lang um den Ausbau des internationalen Geschäfts kümmern. stu

Meist gelesen
stats