Puma: Arne Freundt wird Chefstratege

Freitag, 22. Juli 2011
Arne Freundt kommt von Siemens Management Consulting
Arne Freundt kommt von Siemens Management Consulting

Puma hat einen neuen Leiter für den Bereich Strategische Planung: Mit Wirkung zum 1. Juli steigt Arne Freundt als Head of Global Strategy beim Herzogenauracher Sportartikelkonzern ein. Der 31-Jährige tritt die Nachfolge von Franz Koch an, der im März zum CEO von Puma aufgestiegen ist. Koch trat in die Fußstapfen des langjährigen Puma-Chefs Jochen Zeitz. Zeitz wiederum übernahm mit der Umwandlung des Unternehmens in eine Europäische Aktiengesellschaft den Vorsitz des Verwaltungsrats der Puma SE.

Freundt verantwortet künftig die weltweite strategische Planung des Sportartiklers sowie die Implementierung bereichsübergreifender Projekte. Er berichtet direkt an Koch. Freundt kommt von Siemens Management Consulting, wo er in den vergangenen sechs Jahren als Projektmanager tätig war. Er studierte an der European Business School und schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Handelshochschule Leipzig ab. jm
Meist gelesen
stats