Publicis holt Ute Poprawe und Bernd Lange / Barbara Lutz geht

Donnerstag, 22. Juni 2006

Die Agentur Publicis Frankfurt holt sich Verstärkung für den wichtigen Kunden Nestlé an Bord. Ute Poprawe übernimmt als neues Mitglied der Geschäftsführung die Leitung der Nestlé-Unit. Sie folgt auf Barbara Lutz, die die Agentur verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Gleichzeitig steigt Bernd Lange als Executive Creative Director in das Team ein. Poprawe war zuletzt weltweit für den Y&R-Kunden Kraft Foods tätig. Davor arbeitete sie zwölf Jahre bei Ogilvy & Mather. Ihre Laufbahn startet die heute 46-Jährige bei Saatchi & Saatchi. Lange kommt von der Frankfurter Agentur Kastner & Partners, wo er für den Kunden Red Bull verantwortlich war. Von 2002 bis 2204 war er zudem Kreativgeschäftsführer der Agentur.

Mit der Ernennung von Lange zum Executive Creative Director beendet Martin Wider, CEO von Publicis Frankfurt, die Spekulationen um den Kreativchefposten. Dieser war mit dem Weggang von Werner Krainz im März frei geworden. Die kreative Verantwortung liegt künftig bei den jeweiligen Kundenteams. Einen übergeordneten CCO wird es nicht mehr geben. mam

Meist gelesen
stats