Publicis beruft neue CEOs für DigitasLBi und Razorfish

Mittwoch, 22. Mai 2013
Sturgeon wird CEO des fusionierten Netzwerkes (Foto: Agentur)
Sturgeon wird CEO des fusionierten Netzwerkes (Foto: Agentur)

Im Februar hatte Publicis bekannt gegeben, die neuerworbene Digitalagenturgruppe LBi mit seinem Netzwerk Digitas zusammenzulegen. Nun stellt das Unternehmen die Weichen für die Zukunft und befördert den ehemaligen LBi-CEO Ewen Sturgeon zum Chef des fusionierten Netzwerkes DigitasLBi-International. Der 46-Jährige berichtet an den Global CEO von DigitasLBi, Luke Taylor. Außerdem steigt Michael Karg, ehemaliger COO und Präsident EMEA von Razorfish und Digitas, zum CEO von Razorfish International auf. Der 41-jährige Österreicher berichtet an Bob Lord, Global CEO von Razorfish. Stephan Beringer, der seit 2010 bei Digitas und Razorfish die internationalen Netzwerke leitete, soll künftig eine umfangreichere Rolle übernehmen und innerhalb der Abteilung Digital Technologies mit Bob Lord zusammenarbeiten. fam
Meist gelesen
stats