Publicis: Stephan Ganser wechselt nach München

Mittwoch, 13. Oktober 2010
Bei Publicis von Frankfurt nach München: Stephan Ganser
Bei Publicis von Frankfurt nach München: Stephan Ganser

Stephan Ganser wechselt innerhalb der Publicis-Gruppe den Standort: Bisher CCO in Frankfurt, wird der 45-Jährige ab dem 1. Januar 2011 als Kreativchef in München tätig sein und dort auch die Kreation von Publicis Modem verantworten.  Damit folgt Ganser auf Roland Rudolf, CCO Publicis Modem. Dieser verlässt die Agentur zum Jahresende. Am Frankfurter Standort nimmt Volker Schrader Gansers Platz ein. Schrader ist seit Anfang 2010 als Associate CCO mitverantwortlich für die Kreation.

"Ich freue mich, dass Stephan mit seinem Wechsel der Gruppe erhalten bleibt und in seiner neuen Funktion als Kreativchef von Publicis München und CCO Publicis Modem weiter auf bestehenden Kunden arbeitet und gleichzeitig neue Impulse setzen kann", erklärt Erwin Bakker, Managing Director Publicis Frankfurt.

Auch Ganser selbst sieht dem Wechsel positiv entgegen: "Ich gehe diesen Schritt, um nicht nur den Münchner Standort mit seinen spannenden Kunden zukünftig kreativ zu verantworten, sondern die Verbindung zwischen Klassik und Online bei Publicis zu verstärken. Kunden setzen jetzt schon voraus, dass ihre Kommunikationspartner beide Welten verstehen – mit meinem Transfer setzen wir dafür ein deutliches Zeichen."

Ganser ist seit 2005 bei Publicis Frankfurt, seit Ende 2007 als CCO und Mitglied der Geschäftsführung. Zuvor arbeitete er unter anderem bei Jung von Matt/Spree als Chef-Kreativer Text, bei Scholz & Friends, bei Connex/BBDO Berlin sowie bei Springer&Jacoby Hamburg. Ganser wurde bereits mit mehreren Kreativ-Awards ausgezeichnet, darunter ADC-Nägel, Effies und Cannes Löwen. sw
Meist gelesen
stats