Publicis Paris baut Kreation erheblich aus

Mittwoch, 06. Januar 1999

Zum Jahresende verstärkte die Pariser Agentur Publicis Conseil unter Leitung von Yves Gougoux massiv ihr Kreativ-Department und holte sich einige der derzeit begehrtesten französischen Kreativteams ins Haus. So wird das Tandem Christophe Coffre und Nicolas Taube, zuletzt bei BDDP/TBWA, künftig für den Publicis-Großkunden Renault zuständig sein. Die Position an der Spitze der Kreativbetreuungvon Renault war nach dem Weggang von Lucie Pardo, die nun bei Euro RSCG für Citroën arbeitet, vakant geworden. Von BDDP/TBWA brachten Coffre und Taube außerdem noch fünf weitere Mitarbeiter mit: Pierre-Louis Messager, Frédéric Raillard, Farid Mokart, Axel Orliac und Laurent Dravent. Zudem wird das Kreativduo Guillaume de la Croix und Frédéric Témin, vormals bei CLM/BBDO für die Kookai-Auftritte zuständig, künftig unter dem Publicis-Banner arbeiten. Verlassen hat Publicis dagegen das Kreativ-Duo Christoph Trouvé Dugeny (Text) und Thierry Meunire (AD), die bisher auf dem Kangoo-Etat arbeiteten.
Meist gelesen
stats