Prosieben.de gründet Video-Community

Donnerstag, 31. Mai 2007

Der TV-Sender Pro Sieben bietet ab sofort auf seiner Website unter der Rubrik "Video" kostenlos abrufbare Videoclips an. Zum Start stehen nach eigenen Angaben rund 4.000 Beiträge bereit, darunter beispielsweise Inhalt zu den Shows "Germany's next Topmodel" und "Popstars". In dem Video-Channel findet sich darüber hinaus in der Rubrik "Pro Sieben Select" eine Übersicht der Bezahl-Inhalte des Video-on-Demand-Portals Maxdome. User generated Content rundet das Angebot ab. Christian Rymarenko, Leiter Pro Sieben Multimedia bei Seven-One Intermedia, dem Multimediaunternehmen der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe: "Durch den neuen Channel "Video" auf ProSieben.de machen wir die Pro-Sieben-TV-Formate auch außerhalb des Fernsehens erlebbar und stärken unsere Entertainment-Kompetenz."

Der von Pro Sieben Multimedia entwickelte Videoplayer kommt ab sofort auch auf den anderen Websites der Sendergruppe Sat1.de, Kabeleins.de und N24.de zum Einsatz.

Für Werbetreibende besteht die Möglichkeit, Video-Ads zu buchen. Die Vermarktung liegt bei Seven-One Interactive. bn

Meist gelesen
stats