Projekt "Mausi": Pläne für Bunte-Fashion Ableger konkretisieren sich

Freitag, 22. Februar 2008
Marc Werthmann arbeitet am Projekt "Mausi"
Marc Werthmann arbeitet am Projekt "Mausi"

Bei Hubert Burda Media entsteht unter der Regie von "Bunte"-Vizechefredakteur Marc Werthmann ein Ableger des People-Magazins. Das neue Fashion- und Lifestyleblatt mit dem Arbeitstitel "Mausi" soll zunächst einmalig im März erscheinen. Der Verlag bestätigte auf Anfrage, dass an einem Sonderheft gearbeitet wird.

Die Arbeit der Entwicklungsredaktion findet nicht in den Räumen der "Bunten"-Redaktion statt, Werthmann ist mit seinem Team ins Nebenhaus in der Arabellastraße in München gezogen. Er war zuletzt Chefredakteur bei der People-Zeitschrift "Intouch" von Bauer. "Ich denke, dass der Markt gerade im Segment der jungen Celebrity-Titel noch aufnahmefähig ist", sagte "Bunte"- und "Instyle"-Chefredakteurin Patricia Riekel im HORIZONT-Interview (Ausgabe: 32/2007).

Im Bereich der jungen People-Magazine ist zur Zeit viel in Bewegung: Anfang Februar ist "OK" aus dem Klambt Verlag gestartet, aus dem gleichen Haus verzeichnet "In - Das Star & Style Magazin" seit Monaten gute Verkaufszahlen. Als Vorreiter im Segment präsentiert sich "Intouch" aus der Bauer Verlagsgruppe.
Meist gelesen
stats