Programmstrukturanalyse der Landesmedienanstalten

Dienstag, 06. Oktober 1998

Die im Auftrag der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM) durchgeführte Studie über die Machbarkeit einer kontinuierlichen, "objektiven" Fernsehprogrammforschung liegt nun als Taschenbuch vor. Die Publikation trägt den Titel "Auf dem Weg zu einer kontinuierlichen Fernsehprogrammforschung der Landesmedienanstalten" und stammt von Hans-Jürgen Weiss von der Freien Universität Berlin. Die Studie sollte das Forschungsfeld genau analysieren und ein Konzept entwickeln und erproben, wie die verschiedenen - öffentlichen und privaten - Fernsehanstalten in einer übergreifenden, "einheitlichen" Währung zu vergleichen und zu beurteilen sind. Die Programmforschung der Landesmedienanstalten startete im April 1997 und will unter Zuhilfenahme der Studie von Weiss einen zweiten Programmbericht im September 1999 vorlegen.
Meist gelesen
stats