Programmies: Bauer verpflichtet Ex-Springer-Mann Jan von Frenckell / Michael Heun geht

Dienstag, 31. Januar 2012
Michael Heun verlässt Bauer
Michael Heun verlässt Bauer

Umgezappt in Hamburg: Zwei hochrangige Programmzeitschriften-Macher wechseln von Axel Springer ein paar Kilometer weiter zur Bauer Media Group. Jan von Frenckell, 46, wird zum 1. Februar neuer gesamtverantwortlicher Chefredakteur der Bauer-Programmies „Auf einen Blick" und „TV klar". Unter ihm wird Roger Seidel Chefredakteur von „TV klar". Von Frenckell, ab 1995 in Diensten von Axel Springer, war dort zuletzt Chefredakteur von „Funk Uhr", „TV neu" und „Bildwoche" sowie stellvertretender Chefredakteur von „Hörzu" und „TV Digital". Seidel war bisher stellvertretender Chefredakteur in Springers Programmie-Bereich. Ralf Meyke, Geschäftsführer der Bauer-Programmtitel, erwartet von beiden im umkämpften Markt der wöchentlichen TV-Magazine „neue Impulse" und eine Stärkung der Positionierung beider Titel. Von Frenckell folgt auf Michael Heun, der Bauer verlassen wird.

Erst im März 2011 hatte Heun „Auf einen Blick" modernisiert. Den segmenttypischen Auflagen-Sinkflug hat dies jedoch nicht aufhalten können. Im 4. Quartal 2011 sanken die Verkäufe gegenüber Vorjahr abermals um 7,2 Prozent auf 1.106.579 Stück. „TV klar" wiederum lag zuletzt bei 233.888 Heften (minus 12,6 Prozent).

Axel Springer besetzt die Stellen von v. Frenckell und Seidel nicht nach, bestätigt eine Sprecherin. Oberster Chefredakteur aller fünf Springer-Programmzeitschriften bleibt Christian Hellmann, unterstützt von zwei Stellvertretern sowie Redaktionsleitern für die einzelnen Hefte. Seinen früheren sechsten Programmtitel „TV Guide" hatte Springer Ende vergangenen Jahres an den Gong Verlag (WAZ-Gruppe) verkauft. rp
Meist gelesen
stats