Procter & Gamble, Henkel und Unilever sponsern Schulhefte

Freitag, 30. April 1999

Busybook und Collegebook heißen die kostenlosen Schreib- und Rechenhefte, die die Spread-Blue-Media-Group, Bottrop, jetzt bundesweit an Schulen vermarktet. Anzeigen von Werbekunden wie Procter & Gamble, Henkel und Unilever zieren die Umschlagseiten der Hefte. Neben vierfarbigen Anzeigen können auch Beilagen gebucht werden. Über 600.000 Exemplare der gesponserte Hefte und Collegeblöcke werden bundesweit an Schulen vertrieben. Zudem plant Spread unter dem Namen Fuzzybook Themen-Schulhefte, zum Beispiel zu Kino, Musik und Kunst.
Meist gelesen
stats