Pro Sieben zählt über 300.000 Besucher für HbbTV-Angebot

Mittwoch, 19. Oktober 2011
"Rasante Entwicklung bei HbbTV": Eun-Kyung Park
"Rasante Entwicklung bei HbbTV": Eun-Kyung Park

Zwar ist der neue Standard HbbTV der den analogen Teletext ablösen soll, schon vor zwei Jahren gestartet, doch erst seit Jahresbeginn kommt er bei Pro Sieben Sat 1 so richtig in die Puschen. Das Angebot von Pro Sieben, das schon zur IFA 2010 startete hat nun rund 320.000 Besucher, das zeitgleich gestartete Sat-1-Angebot rund 270.000. Mit 210.000 Besuchern liegt Kabel Eins noch deutlich dahinter, ist aber auch erst zur Internationalen Funkausstellung in diesem Jahr gestartet. "Seit Jahresbeginn gibt es eine rasante Entwicklung bei HbbTV", sagt Eun-Kyung Park, Geschäftsführerin von Pro Sieben Sat 1 Digital, auf den Medientagen München. Der Konzern arbeitet kontinuierlich an dem Thema. Für Park ist das Thema Usability entscheidend dafür, wie das Angebot genutzt wird.

Treiber von HbbTV ist das Videocenter, in dem pro Sender rund 2000 Clips bereitstehen. Auch kleinere Spiele wie zum Beispiel ein Memory mit den „Germany's next Topmodeln" kommt gut bei den Nutzern an.

Am 24. Oktober 2011 zum Start der Casting-Show "The Voice" wird Pro Sieben Sat 1 Digital ein umfangreiches Angebot präsentieren, bei dem auch Social Media miteingebunden wird. So sollen zum Beispiel Twitter-Tweets lesbar sein. pap
Meist gelesen
stats