Pro Sieben verzichtet auf "Die Alm"

von David Hein
Freitag, 23. März 2012
In diesem Jahr wird es bei Pro Sieben keinen Almauftrieb geben
In diesem Jahr wird es bei Pro Sieben keinen Almauftrieb geben
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben, Alm, Alpen, Ernte, Twitter, Zuschauerzahl


Die Ernte, die Pro Sieben im vergangenen Jahr mit "Die Alm" einfahren konnte, war bescheiden: Die Kritik ließ kein gutes Haar an der Dschungel-Show-Variante in den Alpen und auch die Zuschauerzahlen waren nicht gerade berauschend . Folgerichtig wird es in diesem Jahr auch keine Neuauflage geben. Das gab Pro Sieben nun per Twitter bekannt. Auf die Frage eines Followers, ob "Die Alm" in diesem Jahr zurückkehrt, antwortet der Sender: "Für 2012 ist kein Almauftrieb geplant. Frühestens 2018 wieder." Mit anderen Worten: Pro Sieben hält sich für alle Fälle ein Hintertürchen offen, allerdings ist nicht damit zu rechnen, dass die Show wieder auf den Bildschirm zurückkehrt. Nach einem guten Start pendelten sich die Quoten der letzten Staffel bei rund 12 Prozent Marktanteil ein und blieben damit deutlich unter den Erwartungen.

Auch von "Elton vs. Simon" wird es keine neuen Folgen mehr geben: Nach der Live-Show an diesem Samstag soll endgültig Schluss sein: "Das wird die letzte 'Elton vs. Simon'-Show aller Zeiten", kündigte Elton am Mittwoch an. dh
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.


Meist gelesen
stats