Pro Sieben verschiebt Tsunami-Spielfilm

Montag, 31. Januar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben Tsunami Südasien Nordsee Sylt


Der im Herbst 2004 von Pro Sieben produzierte Thriller „Tsunami“ wird erst im zweiten Halbjahr 2005 ausgestrahlt. Der Münchner Sender teilt mit, dass der ursprünglich vorgesehene Sendetermin Ende März mit Rücksicht auf die Betroffenen der Flutkatastrophe in Südasien gestrichen wurde. Nach dem Filmstart befragt hatte der Geschäftsführer von Pro Sieben, Dejan Jocic, bereits Anfang Januar im HORIZONT-Interview (2/2005) gesagt: „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und werden entsprechend handeln.“ Im Mittelpunkt des Films steht eine Flutwelle in der Nordsee, die sich auf die Küste von Sylt zubewegt. ra
Meist gelesen
stats