Pro Sieben sucht erneut das "Sommermädchen"

Donnerstag, 21. April 2011
Die "Sommermädchen 2009"
Die "Sommermädchen 2009"
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben Flaute Ferienzeit Wiederholung Spanien


Im Sommer herrscht meist Flaute im Programm. Die Sender überbrücken die zuschauerschwache Ferienzeit gerne mit Wiederholungen. Pro Sieben versucht das Beste aus der heißen Jahreszeit zu machen und schickt erneut eine Riege junger Bikini-Schönheiten ins Rennen um den Titel "Sommermädchen 2011". Bei dem Wettkampf um den begehrten Titel geht es aber nicht nur um äußerliche Qualitäten, wie der Sender betont. Vielmehr zählen "Köpfchen, Kraft, Herz und Kampfgeist". In Spanien müssen sich zwölf Mädels verschiedenen Prüfungen stellen. In der ersten Ausgabe des Formats im Sommer 2009 mussten die Kandidatinnen in Wettkämpfen wie Luftmatratzen-Aufpusten und Bierflaschen-mit-dem-Feuerzeug-Aufmachen gegeneinander auftreten. Wer dabei die wenigstens Punkte holt, fliegt raus. Am Ende ziehen drei Mädchen ins Finale ein. Geplant sind sieben Folgen im Sommer, das genaue Ausstrahlungsdatum steht noch nicht fest.

Die erste Ausgabe 2009 holte zum Auftakt nur einen schwachen Marktanteil von 8,7 Prozent und blieb auch in der Folge meist unter dem Senderschnitt. dh
Meist gelesen
stats