Pro Sieben startet Kampagne für neue Show von Joko & Klaas

Freitag, 15. Februar 2013
Auf Plakaten bitten Joko & Klaas bundesweit in ihre "Manege des Wahnsinns"
Auf Plakaten bitten Joko & Klaas bundesweit in ihre "Manege des Wahnsinns"

Ab dem 25. Februar hat der Wahnsinn ein neues Zuhause. Dann nämlich startet auf Pro Sieben die neue Show von Joko & Klaas, "Circus Halligalli". Einen kleinen Vorgeschmack auf das Format gibt der Sender nun mit einer Kampagne, die komplett im Stile der 20er Jahre gehalten ist und unter dem programmatisch anmutenden Titel steht "Willkommen in der Manege des Wahnsinns". In den Trailern der Kampagne, die unter circus-halligalli.de abrufbar sind, entführen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf den Zuschauer in die Unterwelt: Tänzerinnen proben in Korsagen ihren Auftritt in der Manege, Polizisten stürmen einen Club, Oma Violetta schwingt in Lack und Leder die Peitsche. Ergänzt werden die Kurzvideos nun von Plakaten, die ab dem 18. Februar bundesweit zu sehen sind. Auch darauf bittet das Moderatoren-Duo den Betrachter in ihre Unterwelt-Manege, aus der deutlich sichtbar der Schwanz einer Riesenechse ragt.

"Die Kampagne zu 'Circus Halligalli' ist eine der größten, bildstärksten und gleichzeitig auch ungewöhnlichsten ProSieben-Maßnahmen der letzten Jahre. Die 20er-Jahre-Optik akzentuiert das Entertainment-Verständnis von Joko & Klaas: Lachend in die Kettensäge - Willkommen in der Manege des Wahnsinns", sagt ProSieben-Marketingchef Oliver Kempfer. Realisiert wurde die Kampagne im Auftrag von Pro Sieben von Florida TV, einem Joint Venture der Produktionsfirma Endemol Deutschland mit Winterscheidt und Heufer-Umlauf, sowie der Inhouse-Agentur Creative Solutions. Regisseur war Bode Brodmüller.

"Circus Halligalli" läuft ab dem 25. Februar immer montags um 22.15 Uhr auf Pro Sieben. Joko und Klaas hatten im Dezember 2012 einen Exklusivvertrag bei dem Sender unterschrieben, zuvor moderierten sie die wöchentliche Late-Night-Show "Neo Paradise" bei ZDF Neo.  ire
Meist gelesen
stats