Pro Sieben präsentiert neue Primetime am Samstag

Mittwoch, 08. Juni 2011
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt moderieren "17 Meter".
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt moderieren "17 Meter".

Pro Sieben startet mit einer neuen Spielshow und alten Bekannten in die Saure-Gurken-Zeit - oder wie es offiziell heißt "Die Pro Sieben-Sommershowwochen". Dabei moderieren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, die momentan als Testimonials für die Sparkasse präsent sind, die Show "17 Meter" um 20:15 Uhr. Im Anschluss setzt Simon Gosejohann das Format "Comedystreet" fort und um 23 Uhr muss Stefan Raabs ewiger Praktikant Elton in "Elton reist" Aufgaben für Touristen in fremden Ländern erledigen. Für das Moderatoren-Duo von MTV Home ist es der erste Primetime-Auftritt bei Pro Sieben. Die von Endemol bereits 2009 entwickelte Show "17 Meter" heißt im Original "The whole 19 yards" und lief bereits in den USA auf CBS und seit April 2010 auch in Großbritannien auf ITV. Auch im deutschsprachigen Ausland, nämlich beim österreichischen ORF, läuft die Show bereits. Pro Sieben Sat 1 hat sich die Lizenz für den deutschen Markt gesichert. 

In "17 Meter" treteten zwei Teams mit je fünf Spielern gegeneinander an. In jeder Runde muss erst ein 17 Meter langer Parcours überwunden werden. Wer beispielsweise am schnellsten einen Faden durch 20 Nadelöhre zieht, darf die gestellte Frage beantworten, hat aber natürlich nur gewonnen, wenn seine Antwort stimmt. Pro Runde bleibt ein Kandidat auf der Strecke, im Finale treten dann die Gruppensieger gegeneinander an und der Gewinner kann 25.000 Euro mit nach Hause nehmen.

Am 11. Juni werden die drei Formate zum ersten Mal in dieser Form nacheinander ausgestrahlt. Die zweite Ausgabe ist für den 25. Juni geplant. Die "Pro Sieben-Sommershowwochen" erstrecken sich auf die Monate Juni, Juli und August. hor
Meist gelesen
stats