Pro Sieben öffnet weitere Werbeblöcke in Österreich

Mittwoch, 06. Mai 1998

Sechs Wochen nach dem Start des Werbefensters Austria stehen Werbekunden 14 neue, und damit wöchentlich insgesamt 42 Werbeblöcke in der Primetime zur Verfügung. "Die Erweiterung resultiert aus derüberwältigenden Resonanz von österreichischen Kunden und Agenturen auf die neue Werbemöglichkeit",erklärt die MediaGruppe München (MGM), deren Tochterunternehmen MediaGruppe Austria das Werbefenster vermarktet. Michael Wölfle, Vorstandsmitglied der Pro Sieben Media AG und MGM-Geschäftsführer ergänzt: "Nach den ersten Wochen liegen wir deutlich über Plan, so daß wir bereits im ersten Betriebsjahr einen operativen Break-even erreichen können."
Meist gelesen
stats