Pro Sieben holt US-Show "Beauty & The Nerd" nach Deutschland

Mittwoch, 12. Dezember 2012
"Beauty & The Nerd" startet am 31. Januar
"Beauty & The Nerd" startet am 31. Januar


Pro Sieben wagt nach dem Jahreswechsel ein neues Show-Experiment: Am 31. Januar 2013 startet der Münchner Sender einen deutschen Ableger der international erfolgreichen US-Show "Beauty & The Nerd". Das Format läuft zunächst in vier Folgen am Donnerstagabend, also auf dem gewohnten Show-Sendeplatz von Pro Sieben. Die Show dreht sich um acht "Schönheiten" und acht "Nerds", die sich in einer Villa jeweils ein Zimmer teilen und als gemischte Zweierteams in verschiedenen Spielen gegeneinander antreten müssen. Die Damen werden nach Senderangaben durch "wissensorientierte Tests" herausgefordert, die Herren "müssen beweisen, wie gesellschaftstauglich und männlich" sie sind. Am Ende jeder Folge muss immer ein Paar die Show verlassen, in der Finalshow kämpfen dann noch fünf Teams um den Gewinn von 100.000 Euro. Moderiert wird die Sendung von Daniel Boschmann, 32, der zuletzt Gastgeber der Sat 1-Quizshow "Ab durch die Mitte - das schnellste Quiz der Welt" war.

International konnte das Format "The Beauty and the Geek" bereits einige Erfolge feiern: In den USA lief die von Hollywood-Star Ashton Kutcher produzierte Reality-Show über fünf Staffeln. Nach Angaben von Pro Sieben wurde die Show in mehr als 21 Länder verkauft und war vor allem in Australien mit Gesamt-Marktanteilen von 31 Prozent ein Quotengarant. Die deutsche Variante der Show wird derzeit in Südafrika von Shine Germany produziert - die Produktionsfirma gehört Elizabeth Murdoch, einer Tochter des australischen Medienmoguls Rupert Murdoch und wird in Deutschland vom ehemaligen RTL-2-Programmdirektor Axel Kühn geleitet. Shine Germany produziert in Deutschland auch Formate wie "Die Perfekte Minute" (Sat 1) und "Teenager in Not" (RTL 2). hor
Meist gelesen
stats