Pro Sieben goes Austria

Donnerstag, 12. Februar 1998

Am 14. März startet der Privatsender Pro Sieben ein eigenes Werbefenster in Österreich. Damit bietet der Sender Werbekunden erstmals die Möglichkeit, ihre Werbung gezielt für den österreichischen Markt zu plazieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Zum Sendestart ist das Werbefenster Austriamit vier Werbeblöcken in der Primetime im Kabel zu empfangen. Den Entschluß zu einem eigenen Werbefenster in Österreich begründet Pro Sieben mit der großen Beliebtheit des Senders beim österreichischen Publikum. In den Kabelhaushalten liegt der Marktanteil bei den 12- bis 49jährigen bei 12,6 Prozent (RTL: 9,8 Prozent, Sat 1: 7,7 Prozent.) Zur Vermarktung des neuen Werbefensters wurde die Media-Gruppe Austria mit Sitz in Wien gegründet. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der zur Pro Sieben Media AG gehörenden Vermarktungsgesellschaft Mediagruppe München (MGM). Die Privatsender RTL und Sat 1 betreiben bereits österreichische Werbefenster.
Meist gelesen
stats