Pro Sieben bringt "Gossip Girl" ins Netz

Donnerstag, 23. April 2009
Pro Sieben baut sein Online-Angebot weiter aus
Pro Sieben baut sein Online-Angebot weiter aus
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben Germany's Next Topmodel Streaming RTL


Pro Sieben bringt seine erste US-Lizenzserie ins Internet. Die erste Folge der vergangene Woche gestarteten Serie "Gossip Girl" steht zum kostenlosen Abruf auf Prosieben.de bereit. Damit verlängert der Sender erstmals eine ausländische Serie ins Netz.  Bislang waren nur Eigenproduktionen wie "Germany's next Topmodel" und "Popstars" als Streaming abrufbar. Mit "Gossip Girl" erweitert der Sender nun sein Angebot. Die erste Folge der Serie hat Pro Sieben im TV einen Marktanteil von 12 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen gebracht und 25,5 Prozent bei den 14- bis 19-Jährigen. In der älteren Zielgruppe liegt die von den Feuilletons gefeierte Serie damit jedoch nur im Mittelfeld.

Auch Konkurrent RTL arbeitet derzeit an einer Ausweitung seines Onlineangebots. Das Problem für die Verlängerung ins Internet ist in erster Linie die Rechtebeschaffung. Die Preise müssen sich in dem vergleichweise jungen Markt noch einpendeln. pap
Meist gelesen
stats